Belege über die Interne Belegnummer suchen




     

17457 Belege gespeichert.
<<<017079    017080    017081>>>




Beleg: Infla-Beleg
Portoperiode: PP 18: 20.9.1923 - 30.9.1923
Von Wiesbaden
Nach Stuttgart
Belegdatum: 20.09.1923
Versandart: Bücherzettel
Verkehrsart: Fernverkehr
Gewichtsstufe: bis 25g
Porto: 50.000,- Mark
Porto und Gebühren: 50.000,- Mark
Beschreibung: 100 JAHRE INFLA

Bücher-Zettel der Buchhandlung Hermann Ferger, Wiesbaden (Schwalbachstr. 33), an die Union Verlagsgesellschaft in Stuttgart.
Für Bücherzettel galt das Drucksachen-Porto der 1. Gewichtsstufe (50.000 Mark in der PP18).
Das Porto wurde am 20.9.23 (erster Tag der Portoerhöhung) bar vereinnahmt mit
- einem roten zweizeiligen "Einnahme-Nachweis" (53 mm x 14 mm)
...................M. ............Pf. Freigebühr / s. Einn.-Nachw. in Wiesbaden (mit 19 Strichpunkten vor dem M. und 12 Strichpunkten vor Pf.)
https://philastempel.de/stempel/zeigen/555031
- nebst Bleistift-Vermerk "30000" (für das Fernpostkarten-Porto der vorangegangenen Portoperiode PP 17)
- und dem Tagesstempel von Wiesbaden
https://philastempel.de/stempel/zeigen/555159
Anmerkung: Mit dem Bücherzettel wurde Unterhaltungsliteratur der erfolgreichsten Schriftstellerinnen ihrer Zeit bestellt:
- Elisabeth Bürstenbinder (1838 - 1918, Pseudonyme C.Werner und E.Werner) galt als "unbestrittene Beherrscherin der Damenlektüre".
- Wilhelmine von Hillern (1836 - 1916, Schauspielerin) veröffentlichte 1875 ihren größten Erfolg "Die Geier-Wally"; ein Roman der bis heute viermal verfilmt wurde.
- Emilie Wilhelmine Bertha Behrens (1848 - 1912, Pseudonym Wilhelmine Heimburg) wurde nach der zeitlosen (1974 und 1992 nochmals als Taschenbuch herausgegebenen) Liebesgeschichte "Lumpenmüllers Lieschen" von der "Gartenlaube" als Nachfolgerin der 23 Jahre älteren Schriftstellerin E. Marlitt aufgebaut. Ihr ebenfalls dort erstveröffentlichter Adelsroman "Lotte Lore" wurde 1921 verfilmt.
Am 24.9.23 wurde für die 4 gebundenen Romane ein Kaufpreis von über 409 Millionen Mark (plus 2 Millionen Versandkosten) auf die Bestellkarte notiert.
Interne Belegnummer: 017080 Fehler melden
Letzte Änderung: 17.09.23 07:43:47
Belegreporter/erfasst: juni-1848
Stempelredakteur/Freischaltung: 17.09.23 07:43:47
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.